Was bedeutet Phubbing?

Phubbing ist ein englisches Wort und entsteht aus phone (Telefon) und snubbing (von to snub ‚brüskieren'). Das Wort ist 2013 für eine Marketingkampagne eines australischen Wörterbuchverlages entstanden.

Das bedeutet, dass sich Menschen vor Gesprächen oder sozialen Interaktionen drücken, indem sie ihr Telefon benutzen und nicht aufmerksam sind.

 

Stellt dir einmal eine Beziehung vor, in der beide Partner nur noch über Whatsapp oder Facebook kommunizieren oder treffen mit Freunden, die nur noch in ihr Handy starren.

 

Hast du das schon einmal erleben müssen? Wie findest du das? Unternimmst du etwas dagegen oder ignorierst du es?

Kommentar schreiben

Kommentare: 21
  • #1

    The inspiring life (Samstag, 24 Juni 2017 12:42)

    Ja hab sowas leider auch schon erlebt, total unhöflich, ich hasse es und bringe dies dann auch zum Ausdruck.

  • #2

    Sigrid Braun (Samstag, 24 Juni 2017 14:00)

    Diesen Ausdruck kantte ich noch gar nicht, sehr interessant!
    Leider ist es schon häufig so, wenn man eingeladen ist viele in ihr Facebook oder Intagram schauen. Wenn ich so an meine Enkelkinder denke, ohne Hany am Tisch läuft da gar nichts. Gemütlich ist anders!
    Liebe Grüße
    Sigrid

  • #3

    Danie (Samstag, 24 Juni 2017 14:37)

    Naja jedem das seine ... Wenn ich mich mit meinen Mädls treffe ist das Handy eher nebensächlich ...

    LG Danie

  • #4

    Platz-nehmerin (Samstag, 24 Juni 2017 15:33)

    Vor einiger Zeit habe ich einen Bericht gelesen, dass direkt telefonieren immer weniger modern bzw. sogar als unhöflich empfunden wird. Es ist ja viel einfacher mit einem Display zu kommunizieren als mit einer echten Person. � Merke ich auch manchmal an mir selbst. Dann "nehme ich den Hörer in die Hand" und rufe an bevor ich noch lange herumtippsle. Lg

  • #5

    Simone Spielt (Samstag, 24 Juni 2017 16:19)

    Den Begriff kannte ich bisher so noch nicht. Ich habe mir bisher auch noch nie Gedanken darüber, gemacht, das Leute das bewusst machen könnten, um z.B. nicht angesprochen zu werden. Für mich war das eher ein Phänomen vermehrt junger Menschen, denen gar nicht bewusst ist, dass sie mehr digital leben als in der echten Welt. Interessant, denn ich habe genau dieses Thema neulich auch in meinem Artikel über "Spieleabend organisieren" behandelt. Darf ich den Link dazu hier einfügen ? Ansonsten lösche ihn bitte raus.
    http://die-besten-familienspiele-gesellschaftsspiele.de/spieleabend-organisieren/
    Verspielte Grüssle, Simone

  • #6

    Bo (Samstag, 24 Juni 2017 16:49)

    Hallo, ich kannte den Begriff auch nicht. Wenn wir uns mit der Familie oder Freunden treffen, wird erzählt und nicht geschrieben. Mit meinen Kindern schreibe ich aber auch oft, weil die weiter weg wohnen und wir unterschiedliche Arbeits- und Freizeiten habe. Wenn wir länger reden wollen, dann telefonieren wir.
    Liebe Grüße
    Bo

  • #7

    Theresa | PRIMETIME CHAOS (Samstag, 24 Juni 2017 16:55)

    Oh ja das kenn ich! Hab mich selbst schon dabei erwischt und gehe seitdem viel bewusster mit meinem Handy um. Mach mit meinem Partner auch einmal in der Woche "Blackout Night", wo wir keine elektronischen Geräte benutzen. Das macht sogar Spaß!
    Alles Liebe,
    Theresa

  • #8

    Kristin PC Kurs Online (Samstag, 24 Juni 2017 17:00)

    Vielen Dank für die zahlreichen Meinungen bisher! <3

    Für weitere Tipps sind die Leser bestimmt dankbar. Also immer schön weiter eure Meinung und eure Handhabung dazu kommentieren.

    Eure Links könnt ihr auch im Beitrag posten - bedenkt aber, dass dieser dann nicht verlinkt ist sondern als Text erscheint.

  • #9

    Jasmin (Samstag, 24 Juni 2017 21:03)

    Den Begriff kannte ich nicht. Aber ich finde es schrecklich wenn man nur noch mit Freunden übers Internet kommuniziert oder nur das Handy in der Hand hat.

    LG Jasmin

  • #10

    Ronja (Samstag, 24 Juni 2017 21:25)

    Ich finde es total unangenehm, wenn ich mich mit einer Person unterhalte und diese die ganze Zeit am Handy ist. Besonders im Restaurant stört es mich! Liebe Grüße ronja

  • #11

    Avaganza (Sonntag, 25 Juni 2017 01:30)

    Also diesen Begriff kannte ich noch nicht! Wenn ich mit andere Bloggern unterwegs bin, dann sind wir leider alle viel zu viel mit dem Handy beschäftigt ... aber wenn ich mich mit Freundinnen treffe, dann ist das Handy Nebensache. Wenn nicht, würde mich das stören und ich würde das auch ansprechen!

    Liebe Grüße aus Wien
    Verena

  • #12

    Karrieremanufaktur (Sonntag, 25 Juni 2017 01:48)

    Hi,

    also bei uns in der Firma ist es ein absolutes No go sich mit dem Handy zu beschäftigen wenn wir miteinander die Mittagspause verbringen oder Kaffeepause machen. Das funktioniert eigentlich sehr gut bei uns :-)! Den Ausruck kenne ich übrigens nicht!

    lg
    Sabine

  • #13

    Regina (Sonntag, 25 Juni 2017 09:41)

    Ja, ich kenne das auch. Wir sitzen unter den Kollegen in der Mittagspause meist alle über unsere Handys gebeugt und sprechen nicht miteinander. Was aber auch daran liegt, dass wir dies den ganzen übrigen Tag können und das die einzige Zeit ist, in der wir auf unsere Handys schauen dürfen, da diese auf der Arbeit verboten sind.
    Liebe Grüße
    Regina

  • #14

    Romy (Sonntag, 25 Juni 2017 10:45)

    Der Begriff sagt mir gar nichts

  • #15

    Kristin PC Kurs Online (Sonntag, 25 Juni 2017 10:47)

    Hey Romy!
    Wenn dir der Begriff nichts sagt, ist dieser für dich hier erklärt. Gern geschehen!

  • #16

    Anna-Bianca (Sonntag, 25 Juni 2017 11:04)

    Noch nie erlebt

  • #17

    Lisa (Sonntag, 25 Juni 2017 11:47)

    Hallo,
    ich hatte mal einen Bekannten, der ständig sein Smartphone in der Hand hatte und darauf etwas nachgesehen hat. Ich finde das extremst unhöflich. Das vermittelt ja "das Gespräch ist langweilig", "ich habe gleich noch etwas vor" oder "jemand anderes ist wichtiger".
    Ich kannte dieses spezielle Wort jetzt noch nicht, aber solch ein Verhalten ist einfach nur unhöflich!
    Liebe Grüße, Lisa

  • #18

    Orange Diamond Blog (Sonntag, 25 Juni 2017 12:10)

    Danke!
    Den Begriff lese ich heute zum ersten Mal und finde es wichtig sich mit dem Thema zu befassen! Ich versuche mein Smarthphone so oft es geht in der Tasche zu lassen!
    Liebe Grüße,
    Alexandra.

  • #19

    Jil (Mittwoch, 28 Juni 2017 16:03)

    Ich habe von diesem Begriff noch nie gehört aber hasse ihn! Also, was hinter "Phubbing" steckt. Ich frage dann immer, ob die Personen jetzt lieber mit jemand anderem zusammen sein möchten und bitte sie dann zu gehen... Bisher ist keiner aufgestiegen und das Handy wurde meistens weg gepackt...
    Lieben Gruß
    Jil

  • #20

    Menna (Donnerstag, 29 Juni 2017 13:31)

    Ich habe das leider x Mal erlebt und ich hasse es! Sorry, aber es ist unhöflich. �

  • #21

    Alina (Donnerstag, 29 Juni 2017 14:18)

    Hey Kristin,
    habe das schon öfters beobachtet, viele Menschen treffen sich im Restaurant um sozusagen nur gegenseitig auf das Handy zu starren,
    absolut unsympathisch
    Liebe Grüße Alina (:

Smartphone, Tablet, , Neuheiten, Apps, Hilfe, Blog, Computerkurs, Fragen, kostenlos, Smartphonekurs, kurs, android, windows, minikurs, gratis, erfahrung, erklärung, webseite, website, internet, kaufen, chemnitz,
Günstig, Online, Computerkurs, Smartphonekurs, in Chemnitz, in Dresden, im Erzgebirge, im Vogtland

Smartphone, Tablet, , Neuheiten, Apps, Hilfe, Blog, Computerkurs, Fragen, kostenlos, Smartphonekurs, kurs, android, windows, minikurs, gratis, erfahrung, erklärung, webseite, website, internet, kaufen, chemnitz

PC Kurs Online auf anderen Plattformen:

Smartphone, Tablet, Neuheiten, Apps, Hilfe, Blog, Computerkurs, Fragen, kostenlos, Smartphonekurs, kurs, android, windows, minikurs, gratis, erfahrung, erklärung, webseite, website, internet, kaufen, chemnitz

Smartphone, Tablet, , Neuheiten, Apps, Hilfe, Blog, Computerkurs, Fragen, kostenlos, Smartphonekurs, kurs, android, windows, minikurs, gratis, erfahrung, erklärung, webseite, website, internet, kaufen, chemnitz

Infos per Mail erhalten?

Das PC Kurs Online Wörterbuch Teil 1 (Di, 24 Okt 2017)
>> mehr lesen

computerkurs, smartphone, kurs, chemnitz, Ausflug, Ausflüge, Freizeit, Tablet, Hilfe, Sachsen, Dresden, Leipzig, lehrgang

Anzeige


Als Kleinunternehmerin im Sinne von § 19 Abs. 1 UStG wird keine Umsatzsteuer berechnet.